Archive | Reebok Laufband

30 März 2010 ~ 0 Comments

Reebok Laufband T900 – Laufvergnügen auf höchstem Niveau

Sport zu treiben hält Körper und Geist fit und schafft einen Ausgleich zu den teilweise sehr vielen sitzenden Tätigkeiten. Laufen gehört schon seit je her zur Natur des Menschen und bildet deswegen auch heute noch einen großen Teil des Sportes.

Wem nicht die Möglichkeit gegeben ist, stets in der freien Natur zu laufen oder ins Fitnessstudio zu gehen, der kann sich ein Laufband für zu Hause zu legen. Auf diese Weise kann der Trainierende jede Strecke zu der Zeit laufen, wann es ihm vom zeitlichen her möglich ist. Der Trainierende kann zudem sein eigenes Trainingsprogramm erstellen und nach Belieben steigern, um die gewünschten Erfolge zu erzielen.

Das Reebok Laufband T900 bietet höchsten Laufkomfort und modernste Technologie für das Trainieren im eigenen Heim. Mit einem 3,5 PS Dauerleistungsmotor wird eine gleich bleibende Durchzugskraft gewährleistet. Auch das Laufverhalten ist ruhig bis zu einer Geschwindigkeit von 18 km/h des Trainierenden. Der eigens von Reebok entwickelte Motor des Laufbandes bietet mit der Brushless Inverter Technology eine einzigartige Variante für einen sanften und stetigen Ablauf.


[…]

Continue Reading

29 März 2010 ~ 0 Comments

Rennen auf Eis: Das Reebok Ice Run Laufband

Dieses komplett neu geschaffene Reebok Ice run Laufband, besticht nicht nur mit seinem hoch qualitativen Aussehen, sondern vielmehr durch sein typisches Reebokdesign, welches immer als trendig und stylisch gilt. Es besitzt ein Easy Fold System, welches einen großen Vorteil beim Auf- und Abbau des Fitnessgerätes darstellt. Es kann demzufolge sehr schnell demontiert oder montiert werden, aber durchaus auch sehr platzsparend verstaut werden. Der Motor ist mit seiner 1,5 PS Dauerleistung stark, auch sein Computer ist ein hochwertiges technisches Gerät, welches allein 7 Programme beinhaltet. Diese 7 Computerprogramme gewährleisten ein hoch anspruchsvolles und sehr abwechslungsreiches Lauftraining auf dem Band. Das Reebok Ice run Laufband besitzt des Weiteren, 2 Steigerungsstufen, um den Anspruch an das Lauftraining optimal und individuell gestalten zu können.

Abbildung: Reebok Ice Run Laufband
[…]

Continue Reading

27 März 2010 ~ 0 Comments

Reebok Laufband T 7.5 – Der Alleskönner für Zuhause

Viele engagierte Läufer leiden unter ein und demselben doch sehr lästigem Problem. Die aufgrund der beruflichen Tätigkeit ohnehin eingeschränkte Zeit möchte so effektiv wie nur möglich genutzt werden. Hat man sich entscheiden, seine wöchentliches Lauftraining unter freiem Himmel zu starten, beginnt es plötzlich zu regnen. Die nun noch bestehende Möglichkeit wäre der Gang in das nächstgelegene Fitnessstudio. Das entsprechende Training dort fordert jedoch vom jeweiligen Probanden das Dulden von stickiger Luft und zumeist überfüllten Räumlichkeiten. Diesem doch sehr lästigen und vor allem auch auf Dauer kostenintensivem Missstand kann nun erfolgreich Abhilfe geschaffen werden. Die Lösung für das besagte Problem heißt T 7.5 und ist ein Laufband des renommierten Sportartikelherstellers Reebok. Es überzeugt neben einer Vielzahl von frei konfigurierbaren Funktionen zudem über eine besonders platzsparende Aufbewahrung.


Abbildung 1: Reebok T 7.5 Cockpit

Die weitreichenden Funktionen des Laufbands Reebok T 7.5
[…]

Continue Reading

20 Februar 2010 ~ 0 Comments

Reebok Laufband T 3.1

Das Reebok Laufband T 3.1 verbindet Markenqualität und Design für
ambitionierte Sportler des Laufsportes. Das Laufband T 3.1 ist ein
Einsteigermodell der „Reebok Performance“ Serie, welches sich besonders
gut für den privaten Einsatz in der eigenen Wohnung eignet. Das
sportliche Design macht das Reebok Laufband zum wahren Blickfang,
sodass schon nach kurzem Anblick des Laufbandes die Trainingslust
gesteigert wird. Neben dem sportlichen und erfrischenden Design verfügt
das Reebok Laufband T 3.1 über eine Vielzahl an Funktionen und
Eigenschaften, welche eine professionelle Ausübung des Laufsportes
fördern und ermöglichen.

Mit Hilfe der „Soft Drop Klapptechnologie“
kann das Laufband stets zusammengeklappt und anschließend platzsparend
verstaut werden. Das Reebok Laufband T 3.1 verfügt über ein
hochwertiges LCD Display, welches unter anderem folgende
Trainingsinformationen liefert. Das Display informiert den Läufer über
die aktuelle Trainingsgeschwindigkeit, die bisher zurückgelegte und die
noch kommende Strecke, die absolvierte Zeit und die noch zur
absolvierende Dauer des Trainings und zusätzlich über den
Kalorienverbrauch. Insgesamt bietet das Reebok Laufband T 3.1 29
Trainingseinheiten, welche unterschiedlichste Schwierigkeitsgrade
beinhalten. Das Laufband informiert den Läufer stets über seinen
Pulsschlag, sodass er die Werte seiner Trainingseinheiten immer im Auge
behalten kann. Die Geschwindigkeit des Trainings kann stets reguliert
werden und auch allgemeine Trainingseinstellungen können einfach und
direkt mit Hilfe der Displaysteuerung konfiguriert werden. Das Gerät
verfügt über eine 10 Jahres Garantie, welcher sich insbesonders auf den
Motor bezieht.

 Die maximale Gewichtsbelastung des Laufbandes beträgt
130 Kilogramm, sodass kaum jemand sagen kann, dass das Laufband seinem
Gewicht nicht standhält. Die Lauffläche des T 3.1 von Reebok ist
elektronisch höhenverstellbar und eignet sich daher für jeden Läufer.
Die innovative Swing Arm Suspension Technologie sorgt für einen
verbesserten Laufkomfort, welcher auf einer optimalen
Dämpfungseigenschaft basiert. Der hohe Laufkomfort sorgt für eine
zusätzliche Trainingsmotivation, sodass der „innere Schweinehund“
leicht überwunden wird. Das Reebok Laufband T 3.1 eignet sich sowohl
für Einstiegsjogger, als auch für professionelle Läufer, welche eine
heimische Trainingsmöglichkeit für kalte und regnerische Tage suchen.
Unter den 27 Trainingsprogrammen ist für jeden Läufer der passende
Schwierigkeitsgrad dabei, sodass erfahrene Läufer nicht unterfordert
und Anfänger nicht überfordert werden. Für ein gutes Lauftraining ist
es besonders wichtig sein eigenes Tempo zu finden und so zu laufen,
dass es dem Läufer auch gefällt.

 Damit dieses Ziel auch in die Realität
umgesetzt werden kann, verfügt das Reebok Laufband T 3.1 über
innovative und technische Funktionen. Das Laufband der Marke Reebok ist
für circa 1000 Euro im Handel erhältlich und eignet sich daher ideal
für den privaten Gebrauch. Weitere Informationen zum Reebok Laufband T
3.1 können mit Hilfe des Internets oder durch ein persönliches
Beratungsgespräch in einem Sportfachgeschäft eingeholt werden.

Continue Reading

20 Februar 2010 ~ 0 Comments

Reebok Laufband T5.1

Laufbänder lassen sich modelabhängig in verschiedenen Geschwindigkeiten, Neigungswinkeln einstellen und sind zumeist im Besitz von vorprogrammierten Trainingsprogrammen. Vor allem bietet das Laufband im Winter an. Üblicherweise werden Laufbänder werden von Elektromotoren angetrieben, dessen Geschwindigkeit in der Regel unter 20 Kilometer pro Stunde beträgt. Vorteile von Laufbändern sind die Unabhängigkeiten von Tageszeiten und dem Wetter.

[…]

Continue Reading

18 Februar 2010 ~ 1 Comment

Auf das „i-run“, fertig, los!

Verschiedene Laufstrecken in den eigenen vier Wänden und bei Bedarf geht es auch mal ein paar Steigungen hoch. Dabei gibt der Personal Coach die verschiedensten Trainingsprogramme für Einsteiger und ambitionierte Läufer vor. Was sich wie der Luxus-Traum von superreichen Lauf-Fans anhört, kann mit dem „i-run“ Laufband von Reebok sportliche Realität für jedermann werden.

Laufen muss nicht nur Freiluftsport sein, der den Sportler gerade in Herbst und Winter oft widrigstem Wetter mit Nässe, Kälte und glattem Untergrund aussetzt. Die Dunkelheit ist kein gefährlicher Gegner mehr, der überall mit Stolperfallen lauert und insbesondere manche Läuferin nur mit Unbehagen ihr Training absolvieren lässt. Das Trainingsprogramm kann besser in den Tagesablauf integriert werden und Mütter müssen sich keine Gedanken mehr machen, wer in der Zwischenzeit auf den Nachwuchs aufpasst. Reebok macht mit seinem „i-run“ Laufband all diese Trainingsannehmlichkeiten möglich und liefert dem Sportler ein vielfältiges, hochwertiges Trainingsgerät mit allem Know-How des bekannten Sportartikelherstellers.

Als Herzstück des modern gestylten Laufbandes fungiert ein 1,75 PS Motor, der Geschwindigkeiten von 0,8 – 14 Stundenkilometern erlaubt und damit den idealen Antrieb für Walking, Power Walking, lockeres Jogging oder engagiertes Laufen liefert. Eine mehrlagige, 1,6 mm dicke Laufmatte mit polymeren Dämpfungselementen sorgt für einen komfortablen Untergrund, der gleichzeitig Schonung für Gelenke und Sehnen verspricht und sich auf einer Fläche von 40×120 cm unter dem Läufer ausbreitet. Immer griffbereit befindet sich der Trainingscomputer mit hintergrundbeleuchtetem, blauem Display direkt vor dem Läufer und ermöglicht den Zugriff auf die vielfältigen Einstellungsoptionen. Hier sind die Funktionen wie Geschwindigkeit, Zeit, Strecke, Kalorien und Puls ablesbar. Ferner werden über den Computer die beiden Steigungslevel des Laufbandes geregelt und unter den sieben Trainingsprogrammen kann die passende Auswahl getroffen werden. Dabei kommt das „i-run“ jedem Fitnessniveau entgegen und bietet Ausdauer- , Intervall- und Zielprogramme für Zeit, Distanz oder Kalorienverbrauch an. Den Puls des Läufers nimmt das Gerät dabei per Handmessung auf.

Wer beim Laufen auch gern die eigene Lieblingsmusik zur Hand hat, kann zum Modell „i-run music“ greifen und bekommt eine Docking-Station für MP3-Player mit Lautsprechersystem direkt am Laufband für die passende, akustische Trainingsbegleitung.

Grundsätzlich sind die „i-run“ Laufbänder von Reebok für Läufer bis zu 100 kg Körpergewicht geeignet und beanspruchen aufgestellt einen Platz von 161 x 80 x 131 cm ( L x B x H ). Damit aus dem Trainingspartner kein störendes Hindernis in Wohnung oder Haus wird, kann er bequem mittels Transportrollen senkrecht aufgestellt werden – dann schrumpft der Platzbedarf im Handumdrehen auf 47 x 80 x 159 cm ( L x B x H ).

Das „i-run“ Laufband von Reebok ist ganz groß, wenn es an das Training geht und macht sich unauffällig klein, wenn Sportler und Gerät ihre wohlverdiente Pause nehmen.

Continue Reading