Archive | Laufband zum Marathon

04 Mai 2010 ~ 0 Comments

Trainingseinheit 11 und 12 (Tag 13 :))

Gestern war es etwas chaotisch: Bis auf 1h volles Trainingsprogramm mit Gewichten habe ich es kaum geschafft zum Laufen. Auch heute nicht viel anders: 20 Minuten Stepper…und sonst ein paar Gewichte. Mehr geht nicht, da mein Nacken noch schmerzte. Mal schauen wie das weitergeht. Die kleinen Wehwechen werden immer mehr und irgendwie ist das ganze Projekt gerade auf der Kippe.
Motivation ist nicht besonder gross und wenn dann noch kleine Sachen kommen, dann ist man oft komplette demotiviert.
Bis auf Gewichte stemmen, habe ich relativ wenig Zeit auf dem Laufband verbracht. Normalerweise hatte ich schon immer nach 20 Minuten Knieschmerzen, doch Dank super Adidas Laufschuhen ist das Knie kein Problem mehr. Viel mehr sind es die Gelenke, Waden und jetzt der Nacken, die schmerzen.
Zudem frage ich mich dauernd wie andere Leute trainieren. Drauf los trainieren ist sicher nicht die beste Methode, doch wie bekommt jemand ohne Problem durch ein erfolgreiches Cardiotraining bzw. Muskelaufbautraining?

Eventuell sollte ich mir mal ein paar Trainingsplaene anschauen und danach handeln. Aber wer weiss schon was wirklich ohne Mittelchen funktioniert. Gerade ein Kombinationstraining zwischen Cardio (zum Abnehmen) und Gewichte heben (zum Muskelaufbau) sind wohl nicht so einfach zu kombinieren.

Long story short: Morgen geht es weiter. Mal schauen was der Nacken sagt. Ansonsten habe ich noch ein Massage-Gutschein, der dann wohl kurzfristig geltend gemacht werden muss. Halbmarathon oder gar Marathon sind in weiter Ferne.

Continue Reading

04 Mai 2010 ~ 0 Comments

Traingseinheit 11 und 12

Gestern war es etwas chaotisch: Bis auf 1h volles Trainingsprogramm mit Gewichten habe ich es kaum geschafft zum Laufen. Auch heute nicht viel anders: 20 Minuten Stepper…und sonst ein paar Gewichte. Mehr geht nicht, da mein Nacken noch schmerzte. Mal schauen wie das weitergeht. Die kleinen Wehwechen werden immer mehr und irgendwie ist das ganze Projekt gerade auf der Kippe.
Motivation ist nicht besonder gross und wenn dann noch kleine Sachen kommen, dann ist man oft komplette demotiviert.
Bis auf Gewichte stemmen, habe ich relativ wenig Zeit auf dem Laufband verbracht. Normalerweise hatte ich schon immer nach 20 Minuten Knieschmerzen, doch Dank super Adidas Laufschuhen ist das Knie kein Problem mehr. Viel mehr sind es die Gelenke, Waden und jetzt der Nacken, die schmerzen.
Zudem frage ich mich dauernd wie andere Leute trainieren. Drauf los trainieren ist sicher nicht die beste Methode, doch wie bekommt jemand ohne Problem durch ein erfolgreiches Cardiotraining bzw. Muskelaufbautraining?

Eventuell sollte ich mir mal ein paar Trainingsplaene anschauen und danach handeln. Aber wer weiss schon was wirklich ohne Mittelchen funktioniert. Gerade ein Kombinationstraining zwischen Cardio (zum Abnehmen) und Gewichte heben (zum Muskelaufbau) sind wohl nicht so einfach zu kombinieren.

Long story short: Morgen geht es weiter. Mal schauen was der Nacken sagt. Ansonsten habe ich noch ein Massage-Gutschein, der dann wohl kurzfristig geltend gemacht werden muss. Halbmarathon oder gar Marathon sind in weiter Ferne.

Continue Reading

02 Mai 2010 ~ 0 Comments

11 Tage – 10 Trainingseinheiten

Tag 10 im Fitnesstudio war schwach: Nicht einmal habe ich das Laufband benutzt: 20 Minuten Fahrrad fahren, danach noch 30 Minuten Gewichte. Mehr ging nicht. Zudem sind mitlerweile Schmerzen im Schienbeinbereich und Gelenken vorhanden. Aber jammern will ich nicht. Es braucht eben eine Weile bis man wieder voll im Programm ist und gestern war eben zu viel.

Morgen werde ich zudem einmal versuchen die perfekte Mischung zu finden und nach einem Plan zu trainieren. Die Routine ins Studio zu gehen ist mitlerweile vorhanden. Es fehlt jedoch an einer genauen Vorstellung welche Einheiten ich trainieren kann.

Der (Halb-)Marathon ist noch in weiter Ferne. Ich dachte dies geht einfacher.

Continue Reading

30 April 2010 ~ 0 Comments

Trainingstag 9

Nach einem Tag Zwangspause…was mich noch sehr aufregt, ging es heute „endlich“ weiter. 20 Minuten Lauband, 10 Minuten Stepper…danach Hanteln heben. Alles in Allem war ich ziemlich untermotiviert was auch dem Fernsehen auf dem Laufband zu verdanken ist. Wer um 8 Uhr in den Fernseher schaut, der wir wirklich nur mit Mist berieselt.

Naja..genug heute. Morgen geht es weiter.

Continue Reading

28 April 2010 ~ 0 Comments

Motivation auf einem Allzeittief – Tag 8

Jetzt hat es mich doch erwischt. Nach dem Spass gestern war ich heute nicht gut drauf und tauschte das Laufband gegen den Stepper ein. 25 Minuten au dem Stepper, danach noch ein paar Gewichte stemmen. Spass gemacht hat es nicht und das Laufband blieb in der Ecke stehen. Ich bin gespannt ob die Motivation morgen wieder dar ist. Speziell das Laufen nervt mich langsam und eventuell werde ich ein Buch oder einen Ipad mitbringen, um mir ein Film anzuschauen oder ein Buch zu lesen.

Am Besten waere es wohl, wenn ich mir ein Laufband Schreibtisch zulege….doch das geht wirklich nicht :). Arbeiten und Laufen klingt interessant, jedoch anspruchsvolle Arbeit am Laufband zu erledigen…ist wohl nicht machbar.

Naja…morgen werden wir sehen. Der Halbmarathon ist in weiter Ferne. Eventuell gebe ich das morgendliche Training komplett auf.

Continue Reading

28 April 2010 ~ 0 Comments

Tag 7 – Motivation auf einem Allzeithoch

Nach 7 Tagen dachte ich mir, dass ich keine Lust mehr habe. Doch es kam ganz anders: Ich habe keine Probleme mich um 6 Uhr morgens aus dem Bett zu machen und die Stunde mit Gewichte stemmen und Laufen zu verbringen. Irgendwie hat sich das Training in eine kleine Sucht entwickelt und ich bin gespannt ob ich den Halbmarathon irgendwann einmal angehen kann. Eigentlich war das Ganze nur zum Spass gedacht, doch ich selbst habe sehr viel mehr als Spass daran.

Morgen werde ich wohl einmal versuchen 30 Minuten plus zu Laufen und die Gewichte ruhen. Ob das Laufband dann wegschwimmt oder ob ich das durchhalte ist eine andere Frage. Nach nur einer Woche von 0 auf 30 Minuten ….naja…schau mer mal. Tag 8 kommt die Tage.

Continue Reading

26 April 2010 ~ 0 Comments

Laufband zum Halbmarthon – Tag 6

Tag 6: Nach 6 Tagen bin ich ich immer noch hoch motiviert. Trotz schlechtem Wetter und niedrigen Temperaturen habe ich es geschafft mich um 6.30 morgens ins Fitnessstudio zu begeben. Wie gestern gemeldet..ging es erst einmal Gewichte stemmen. Mal wieder durcheinander und ohne genaue Planung, jdoch mache ich dies so am Liebsten. Mit einem Plan ins Fitnesstudio zu rennen ist eben bei mir Motivationskiller Nummer 1.
Nach 30-40 Minuten Gewichte heben und wenig Muskelkater hat es richtig Spass gemacht. Speziell da ich mein Ipod mit neuer Musik bespielt habe. Danach ging es aufs Laufband….2 Kilometer mit den letzten 200 Metern Vollgas.

Witzigerweise habe ich mein Ipod immer noch incht in das Laufband eingstoepselt obwohl das Fitness Life Laufband dies erlaubt. Fernsehen hatte ich auch nich angeschaltet, den Morgenshows sind so ziemlich das Langweiligste was es gibt.
Weiter geht es morgent …Tag 7 im Laufband Bootcamp

Continue Reading

26 April 2010 ~ 0 Comments

Laufband zum Halbmarathon – Tag 5

Heute ging es etwas langsamer aus den Federn..doch 8.30 Uhr war ich auf dem Laufband. 25 Minuten Vollgas.  Alles in Allem ist das Laufen jetzt schon weitaus einfacher. Jedenfalls glaube ich daran, aber eventuell ist es auch der Paracetamol Effekt. Motivation ist noch hoch. Ich hoffe wirklich dies zumindest 100 Tage durchzuziehen und den Halbmarathon bis zum Ende des Jahres zu erreichn.

Nach Tag 5 in Folge merke ich jedoch, dass ich wohl auch einmal ein Tag Pause machen muss…oder zumindest etwas das Programm abwechsle. Morgen geht es wohl wieder in der Hauptsache um Gewichte und das Laufband Training nur zum „Gewichtsreduzierungs-programm“.

Naja…schau mer mal.

Continue Reading

24 April 2010 ~ 0 Comments

Laufband zum Halbmarathon – Tag 4

Nur kurzer Eintrag, denn es ist Samstag…20 Grad+ und Sonne :). Heute morgen ging es etwas langsamer aus den Federn, jedoch nach kurzem Run zum Fitnessstudio war ich froh, dass mal wieder komplette Leere herrschte. Wer geht schon um 7.30 Uhr Samstags morgen laufen? Naja..los ging es mit 10 Minuten auf dem Stepper, danach 35 Minuten Gewichte stemmen und anschliessen 10 Minuten Laufband Laufen…oder sagen wir eher Rennnen. Naja 9km/h ist nicht all zu schnell, aber die Muskeln sind noch nicht dort wo Sie sein sollten. Das schmerzt noch etwas.

Zudem bin ich mitlerweile noch nicht mit dem Messen angekommen. Sobald der Muskelkater weg ist, geht es jedoch los. Zudem sollte ich dann die Nahrungseinnahme anpassen. Immerhin habe ich heute auf den traditionellen Bagel verzichtet.

Long story short: Das Laufband wurde die ersten Tage noch nicht allzu viel eingesetzt. Ich hoffe jedoch, dass ich mehr Spass daran finde mehr zu Laufen und weniger Gewichte zu stemmen.

Continue Reading

23 April 2010 ~ 0 Comments

Laufband Training Tag 3

Tag 3 (Laufband zu Habl-marthon) funktionierte mal wieder nicht wie gewuenscht. Super Wetter mit Sonne und trotz der Entscheidung mich ins Fitnesstudio zu begeben, wollte  ich mich nicht sofort wieder auf dem Laufband verausgaben und machte mich deshalb auf, um erst mal ein paar Gewichte zu heben. Nach ca. 30 Minuten und schlechter Ipodmusik schaffte ich es dann doch in das “Laufbandzimmer”. Dort gab es dann noch eine 10-15 Minuten Session bevor ich auch schon wieder aufbrechen musste. Die Zeit vergeht morgens immer wie im Flug und da ich noch einige Termine hatte wurde es diesmal nicht viel mehr.

Zudem plage ich mich bereits mit Muskelkater rum.  Klingt nach billigen Entschuldigungen…..ist wohl auch so!

Continue Reading