Archive | Maxxus Laufband

09 August 2011 ~ 0 Comments

Laufband Maxxus TX80

Beim Laufband TX80 vom Hersteller Maxxus handelt es sich um ein Studio Laufband. Es ist also grundsätzlich keines dieser Laufbänder, die man überwiegend in Privathaushalten findet und wurde für den professionellen und damit gewerblichen Einsatz entwickelt. Es ist ein Laufband aus der oberen Liga und erfüllt höchste Ansprüche. Insbesondere für Marathonläufer bietet es eine ausgewogene Trainingsgrundlage und es lässt sich für eine konstante Geschwindigkeit ebenso nutzen wie auch für kurze Sprints. Die Trainingseinheiten können vom Läufer individuell und vor allem schnell und einfach eingestellt werden und so ist es auch während des Laufens selbst möglich, ohne große Mühe die Geschwindigkeit anzupassen und zu verändern.


Das Laufband hat ein Gewicht von 150 Kilogramm und hat eine Lauffläche von 157 x 55 cm. Die Geschwindigkeit lässt sich erhöhen bis zu maximal 22 km/h und dabei in der kleinsten Einheit und damit in 0,1 km/h Schritten individuell anpassen und regulieren. Dabei hat es einen LCD-Display, über den die kompletten Einstellungen vorgenommen werden. Dieser ist groß, übersichtlich und besonders einfach zu bedienen. Es gibt einen Not-Aus-Knopf, der das sichere und gefahrlose aber dennoch sofortige Abbrechen einer Trainingseinheit veranlasst. Während des Laufens wird bei Bedarf dauerhaft der Puls gemessen und auch neueste Technik findet hier ihren Platz: Es gibt eine praktische Ablage für MP3-Player. Die Pulsmessung kann entweder über die Handfläche vorgenommen werden oder über einen speziellen Pulsgurt. Besonders Marathonläufer aber genauso auch beim Einsatz zur Fettverbrennung ist ein Blickwinkel auf die Entwicklung des Puls und der Herzfrequenz nicht zu unterschätzen und kann hier problemlos beobachtet werden.

Das Dämpfungssystem des TX80 ist speziell auf die Bedürfnisse langer Laufstrecken ausgerichtet. Hier werden Gelenke und Knöchel durch eine professionelle Laufflächendämpfung optimal geschützt. Tragen kann das Laufband Personen mit einem Gewicht bis maximal 180 Kilogramm und ist außerdem durch seine langsame Geschwindkeit auch für Reha-Maßnahmen geeignet. Das Design wirkt dabei zwar robust aber keinesfalls ungelenk oder plump, sondern hat klare Linien und kommt ohne Schnörkel daher. Dieses Gerät findet man zwar überwiegend in sehr gut ausgestatteten Fitnessstudios, ist aber auch für den privaten Einsatz optimal geeignet. Zweifelsohne ist das TX80 von Maxxus mit gutem Grund ein Laufband der oberen Liga.

Continue Reading

05 August 2011 ~ 0 Comments

Maxxus TX90

Das Laufband TX90 von Maxxus ist ein typisches Laufband, welches man in einem professionellen und sehr gut ausgestatteten Fitnessstudio vorfindet. Das Laufband ist besonders geeignet für Reha-Maßnahmen, weil man damit sehr langsame Geschwindigkeiten einstellen kann, die sich auch für einfaches Geh-Training eignen. Deshalb findet man das TX90 auch oft nicht nur in Studios vor, sondern auch in Reha-Zentren und zu Zwecken der Physiotherapie.

Für alle Sportbegeisterten und insbesondere für die Marathonläufer ist das neue Laufband von Maxxus für Trainingszwecke optimal geeignet. Hiermit lassen sich Spitzengeschwindigkeiten einstellen und besonders das Einbauen von mehrere Sprints ist hier gut machbar. Ein Puls-Gurt, der dauerhaft und auch zu Trainingszwecken den Puls überprüft, ist zusätzlich zu erhalten. Die Lauffläche beträgt 161 x 56 cm und das Laufband hat ein Gewicht von 230 Kilogramm. Auch wenn es überwiegend zur Extraklasse der Studiolaufbänder gehört, findet es sich durchaus auch in Privathaushalten wieder. Das Maxxus TX90 kann Personen bis zu 180 Kilogramm tragen und erreicht Spitzenleistungen von bis zu 8,75 PS. Durch absolute Sicherheit ist es bei Profi-Läufern sehr beliebt und hat durch sein spezielles Dämpfungslaufband eine positive Auswirkung auf die körperliche Fitness und Gesundheit. Der Motor ist in 16 Stufen verstellbar und kann auch während des Laufens ohne Probleme angepasst werden. Das HDA-Dämpfungssystem ist für jede Art des Trainings geeignet: Egal ob man geht, walkt oder joggt.

[...]

Continue Reading

23 Juli 2011 ~ 0 Comments

Das Maxxus NTX2-ein professionelles Laufband

Das Maxxus NTX2 ist ein zusammenklappbares Laufband, welches mit einem Airshox-Dämpfungssystem ausgestattet ist, der auch bei bei im Handel erhältlichen Schuhen,die fürs Laufen genutzt werden, eingesetzt wird. Im Laufband ist ein elektronischer Antriebsmotor integriert,
Der mit einer Höchstleistung von drei PS und einer Geschwindigkeit von sechszehn km/h
einen angenehmen und leisen Lauf garantiert. Zudem ist es möglich, mittels eines speziellen Motors eine
Steigerungsvariation vorzunehmen, die bis zu fünfzehn Prozent umfassen können, und so das Lauftraining abwechslungsreicher und anspruchsvoller gestalten.
Die klassischen Motivation bei einem Kauf des Laufbandes liegen in der Nutzung für für die
Erhaltung der eigenen Fitness durch das Herz/Kreislauftraining, das allgemein bekannte Walken
Das von vielen Menschen praktizierte Joggen etc. oft wird es von Frauen auch im Rahmen eines
Allgemeinen Abnehmprogrammes genutzt. Das Laufband ist somit eine sinnvolle Alternative zum
Outdoor-Training.

Dies dürfte vor allen Dingen für die Wintermonate gelten, in denen es sich vorzüglich in den eigenen 4 Wänden trainieren lässt.
Im sogenannten Cockpit befindet sich das LED Display, indem alle relevanten Trainingsdaten auf einen
Blick mittels einem LED Display ablesbar sind.
Für die Einstellung der Geschwindigkeit wurden auf dem Display des Laufbandes Schnellwahltasten
integriert. Als Service für unsere Kunden mit Energieauffüllungsbedarf haben wir Trinkflaschenbehälter installiert.
Das mitgelieferte HRC-Programm garantiert ein sicheres und kontrolliertes Training. Zur
Sicherheit für den Läufer wurde ebenfalls eine Notabschaltung mit eingebaut, so das der Laufende
bei möglicher Gefahr und Aktivierung der Abschaltung das Laufband sofort stoppen kann.
Der Trainingscomputer besitzt fünf Anzeigefenster die der Anzeige von fünf Trainingskategorien
dienen, so zum Beispiel für die Steigung der Lauffläche, der Herzfrequenz, den Energieverbrauch,
der minütlich angezeigten Trainingszeit, die Geschwindigkeit des Trainings und die Trainingsstrecke.
Ein weiterer Serviceaspekt unserer LED-Anzeige besteht in der Möglichkeit, ein Herzfrequenzprogramm auszuwählen. Wenn Sie sich beim Lauftraining dafür entscheiden, können Sie
in der Folge alles dem Computer überlassen. Ein Funkempfänger ermittelt die Herzfrequenz und steuert
so die Belastung des Trainings automatisch.
beim Laufen wird natürlich ein optimaler Laufkomfort garantiert, da hier das moderne Dämpfungssystem , welche schon seit geraumer Zeit für neuartige Laufschuhe benutzt wird, zum Zuge
Kommt.
Das Laufen und Joggen wird somit auf dem Laufband zu einem gesunden und erholsamen Erlebnis.
Die Qualität des Laufbandes genügt natürlich höchsten Ansprüchen und wurde speziell für lauforientierte Kundschaft zugeschnitten. Korrekte Ergonomie, robuste Technik und ausgewählte Designs sind unser Markenzeichen.

Continue Reading