29 März 2010 ~ 0 Comments

Weslo Cadence GTX Laufband

Das Weslo Cadence GTX Laufband macht Lauftraining auch in den eigenen vier Wänden möglich. Sie verbrennen Kalorien, stärken Ihre Ausdauer, Ihre Muskulatur und üben Ihre Atemtechnik, indem sie einfach zu Hause auf dem durch einen Elektromotor bewegten Weslo Cadence GTX Laufband sich gesund laufen. Verschiedene Laufbandneigungen und Laufbandgeschwindigkeiten erlauben Ihnen die Ausgestaltung unterschiedlicher Trainingsprogramme. Darüber hinaus wird das Weslo Cadence GTX Laufband schon mit vier “Personal-Trainer”-Programmen geliefert. Das sind Programme, die auf bestimmte Übungs- und Trainingsziele hin ausgerichtet sind.


Abbildung: Weslo Cadence GTX

Das Weslo Cadence GTX Laufband verfügt über zahlreiche Funktionen.
Das Weslo Cadence GTX Laufband ist wirklich dazu da, Ihnen das Fitnesstraining zu Hause zu erleichtern. Daher gibt es bei diesem Gerät viele einstellbare und wählbare Funktionen, die es erlauben, ein genau auf Sie angepasstes Trainingsprogramm durchzuführen. Der Komfort fängt schon beim Laufband selbst an. Das weiche, kissenartige Laufband schont ihre Gelenke beim Laufen. Die Stoßeinwirkung auf die Gelenke ist 15% geringer als auf dem Asphalt. Man kann mit dem Gerät drei unterschiedliche Neigungswinkel einstellen: 1.5%, 4.5% and 7%. Ein Daumensensor auf der vorderen Konsole misst ständig die Herzschlagrate. Auf einem LCD-Display werden ständig Pulsschlag, Kalorienverbrauch, Distanz, Zeit und Geschwindigkeit angezeigt. Diese Anzeigen können personalisiert werden. Sie selbst entscheiden also, welche Informationen in der Hauptanzeige angezeigt werden.

Programmierbare Laufprogramme personalisieren Ihr Fitnesstraining zu Hause.
Zu den zahlreichen Funktionen des Weslo Cadence GTX Laufbands gehören auch die schon erwähnten “Personal-Trainer”-Programme, die automatisch Neigungswinkel und Laufbandgeschwindigkeit unterschiedlichen Trainingszielen und Trainingsverläufen anpassen. So kann zwischen atemtechnischen Zielen, Speckabbau und Leistungszielen sorgfältig ausdifferenziert werden. Eine spezielle Anzeige liefert Ihnen eine motivierende Darstellung ihrer Leistung auf einem Viertelmeilenlauf. Durch diese angenehme und motivierende Darstellungsweise bleiben Sie bei Ihrem Training motiviert und verlieren nicht einfach die Lust. Die Geschwindigkeit des Weslo Cadence GTX Laufbands wird zwischen einer und zehn Meilen pro Stunde eingestellt.

Das Weslo Cadence GTX Laufband ist ein typisches Laufband und wiegt 125 Kilogramm.
Es ist ein Trainingsgerät für den Fitnessbereich und wiegt 125 Kilogramm. Wie bei anderen Laufbändern auch, kann man beim Weslo Cadence GTX Laufband unterschiedliche Geschwindigkeiten und Neigungswinkel des Laufbands einstellen, um auf diese Weise unterschiedliche Trainingsziele zu verfolgen. Die oben beschriebenen Eigenschaften und Funktionen des Weslo Cadence GTX Laufbands sind also ganz typische Laufband-Eigenschaften, durch die sich Laufbänder als ideale Heimsportgeräte auszeichnen. Auch die Laufband-Geschwindigkeiten des Weslo Cadence GTX Laufbands liegen in dem für Laufbänder typischen Bereich. Mit 10 Meilen pro Stunde ist ein recht schnelles, aber trotzdem noch weitgehendst gefahrenloses Lauftraining möglich. Lauftraining auf einem Laufband hat Vor- und Nachteile. Das beginnt schon mit dem Abrollen und Abdrücken des Fußes: Dieser Bewegungsvorgang ist auf einem Laufband anders als im Freien. Daher sollten Laufbandbenutzer sich sportärztlich beraten lassen. Zu den Vorteilen des Laufbandtrainings gehört, dass man vom Wetter unabhängig ist. Mit dem Weslo Cadence GTX Laufband kann man selbst diese Vor- und Nachteile eines Laufbands kennenlernen und zu Hause ausprobieren.

Wo kann ich das Laufband erwerben?
Diese Laufband finden Sie in unserem Laufband Guide

Comments are closed.