13 April 2010 ~ 0 Comments

Kettler Laufband Marathon HS

Jeder engagierte Läufer wird dieses Problem wohl sehr gut kennen: Man hat gerade die nötige Zeit zwischen beruflichen und privaten Verpflichtungen aufbringen können, einige Meter joggen zu können, da fängt es urplötzlich an zu regnen. Die einzige Option, welche solchen Leid geplagten Menschen nun noch bleibt, ist der Gang ins nächstgelegene Fitnessstudio. Allerdings muss hier zumeist auf räumlich sehr beengten Flächen trainiert und zudem unangenehmen Körpergerüche sowie stickige Luft hingenommen werden. Hinzu kommt selbstverständlich ein für die regelmäßige Nutzung eines Fitness-Centers monatlich nötiger Mitgliedsbeitrag, um hier uneingeschränkte Nutzungsbefugnis besitzen zu können. Allerdings kann nun diesem unter Umständen kostenintensiven und sehr lästigem Missstand erfolgreich Abhilfe geschaffen werden. Der Sportgerätehersteller Kettler ermöglicht dem potentiellen Anwender mit seinem Laufband Marathon HS die weitreichende Möglichkeit, auf die oben bereits benannten negativen Aspekte verzichten und in gewohnter Umgebung der eigenen vier Wände bequem trainieren zu können.

Abbildung: Kettler Marathon HS

Was bietet das Kettler Marathon HS?
Ein Problem, welches wohl viele Personen mit Laufbanderfahrung einvernehmlich kennen werden, ist die Verstaumöglichkeit für diese Exemplare. Das Kettler Marathon HS ermöglicht dem potentiellen Anwender mittels eigens hierfür integrierten Transportrollen das unbeschwerte Bewegen an sämtliche Orte. Somit muss kein dunkler Kellerraum mehr für das Ausüben des Trainings genutzt werden. Problemlos kann dieses Laufband im heimischen Wohnzimmer aufgebaut und hier umgehend genutzt werden, wobei nach dem Gebrauch innerhalb weniger Augenblicke dieses in einer hierfür geeigneten Ecke verstaut werden kann. Der Motor verfügt über eine Leistung von 1,8 kW und bietet sich somit sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Profis an, da die jeweiligen Schwierigkeitsstufen auf einfachste Art und Weise entsprechend konfiguriert werden können. Die jeweils erreichbaren Geschwindigkeiten liegen somit zwischen 0,5 bis hin zu 16 km pro Stunde, welche ausschließlich gut trainierte Personen wählen sollten. Um seine entsprechend zuvor gesteckten Trainingsziele optimal erreichen zu können, gewährt Kettler seinen potentiellen Anwendern die weitreichenden Option, aus bis zu 9 unterschiedlichen Trainingsprogrammen frei wählen zu können, wobei hierbei stets drei Exemplare pulsgesteuert und die restlichen geschwindigkeits- und steigungsgesteuert ausfallen. Somit kann jeder Nutzer das jeweils für ihn passende Programm wählen und seinem jeweiligen Leistungsstand perfekt anpassen. So genannte Warm Up- und Cool Down-Funktionen verhindern zudem gesundheitliche Risiken, welche bei unbedachter Benutzung des Laufbands durchaus auftreten können. Ein entsprechenden Aufwärmen oder letztendliches Beruhigen des Körpers ist von essentieller Wichtigkeit, da nur so Muskelzerrungen oder im schlimmsten Fall Kreislaufzusammenbrüchen erfolgreich entgegengewirkt werden kann. Eine integrierte Folientastatur ermöglicht ein optimales Bedienen der jeweils gewünschten Funktionen, ohne die Gefahr eingehen zu müssen, von selbiger abzurutschen. Eben dieser genannte Fakt wird weiterhin in einer sehr robusten und großzügig gestalteten Halterung fortgesetzt und ermöglicht dem Probanden eine ideale Eigensicherung. Somit wird ein eventuell gegebenen Verletzungsrisiko in enormen Maß gesenkt. Das hierbei speziell integrierte Computerdisplay mit grafischer Darstellung ermöglicht das Anzeigen vieler wichtiger Daten, wie beispielsweise die Belastung, Zeit, Geschwindigkeit, die bereits gelaufene Strecke, der Energie- oder Kalorienverbrauch, Puls sowie die jeweils gewählte Steigung. Mit Hilfe dieser Daten können Trainingsziele erreicht und die jeweils gewünschten Anforderungen erfüllt werden. Weitere gesundheitliche Aspekte des Laufbands Kettler Marathon HS sind die schwingungsgedämpfte Lauffläche, welche mit ihren Ausmaßen von 130 x 45 cm aus durchweg ausreichend ausfällt und optimalen Platz für die Trainingsabläufe bietet. Die oben bereits kurz erwähnte Steigung kann bis zu 15% konfiguriert werden und erlaubt somit erfahrenen Läufern, besondere Herausforderungen eingehen zu können. Das maximale Benutzergewicht von 130 kg sollte für Durchschnittspersonen zudem keinerlei Problem darstellen. Die anfänglich angesprochene Mobilität dieses Laufbands spiegelt sich zudem in den Gesamtausmaßen wieder, welche 188cm x 84cm x 124cm betragen. Einem problemlosen Verstauen in sämtlichen Nischen und Ecken stet somit nichts mehr im Weg.

Das Laufband Marathon HS des Sportgeräteherstellers Kettler stellt ein optimales Gerät für jegliche Schwierigkeitsgrade da, womit von Anfängern bis hin zu Profis stets ideale Bedingungen vorherrschen. Zudem eignet sich dieses Gerät für Personen, welche gehobenen Wert auf gehobene Sicherheit durch großzügige Handläufe sowie Pulsmessgeräte während der entsprechenden Trainingseinheiten legen und hierbei stets auf technische hochwertige Daten, welche genaue Angaben über Trainingsfortschritt und Kalorienverbrauch bieten, zurückgreifen möchten.

Wo kann ich das Laufband erwerben?
Diese Laufband finden Sie in unserem Laufband Guide

Comments are closed.