18 Februar 2010 ~ 0 Comments

Effektives Training mit dem Weslo S 6 Laufband

Laufbänder erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit bei den deutschen Heimsportlern. Das Laufband Weslo S 6 ist das optimale Ausdauergerät, denn laufen und gehen (Walking) ist einfach die natürlichste Art der Bewegung die existiert. Sie kommt somit der natürlichen Alltagsbewegung am allernächsten.

Das Weslo S 6 Laufband besitzt eine Motorenleistung von 1,6 PS und damit eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Km/h. Auf dem blauen Display finden sich alle Anzeigen wie Zeit, Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, die Herzfrequenz des Läufers und der berechnete Kalorienverbrauch.
Zum Trainingsprogramm gehören 4 Programme die leicht durch die Geschwindigkeit veränderbar sind.

Wichtig ist sich zuerst mit den Bewegungen auf dem neuen Sportgerät vertraut zu machen. Ungewohnt kann zu Anfang sein, dass sich der Untergrund auf dem Laufband bewegt und nicht der Sportlicher sich auf dem Untergrund bewegt. Ein kurzer Einführungslauf sollte genügen um ein optimales Laufgefühl mit dem neuen Gerät zu bekommen.
Dafür sorgt die eingebaute Stoßdämpfung. Sie fängt einen großen Teil der Stöße an den Fuß- und Kniegelenken auf, denn gerade selbige können bei Läufern zu üblen Verletzungen und Ausfällen führen.
Optimal groß ist auch die Lauffläche mit einer Größe von 40 x 122 cm. Trotzdem lässt sich das Gerät zusammenklappen und leicht und locker verstauen.

Das Weslo S 6 Laufband besitzt eine Motorenleistung von 1,6 PS und damit eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Km/h. Auf dem blauen Display findet der Heimsportler alle für sich wichtigen Anzeigen wie Zeit, Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke, die Herzfrequenz des Läufers und der berechnete Kalorienverbrauch. Die Messung der Herzfrequenz erfolgt über einfach anzuschließende Sensoren die über den Handpuls angeklemmt werden.

Zum Trainingsprogramm gehören 4 Programme die leicht durch die Geschwindigkeit veränderbar sind.
Gerade Stoffwechsel und Fettverbrennung können an den wichtigsten Trainingszonen und Problemstellen angewendet und angekurbelt werden.
Bei der Betätigung auf dem Laufband werden knappe 75 Prozent der gesamten Muskulatur im Körper beansprucht. Die positive Auswirkung auf das körpereigene Wohlbefinden ist gänzlich unbestritten.
Das trainieren und arbeiten mit dem Laufband hat sehr viele deutliche Vorteile:
Sicherheit und Kontrollierbarkeit liegen ganz klar auf der Hand. Die Unabhängigkeit von Wetterlage und der gerade herrschenden Tageszeit wird den wissenden Sportprofi wie auch den Anfänger begeistern. Eine präzise Kontrollierung der einzelnen Geschwindigkeiten und der Steigungshöhen versteht sich bei dem WESLO Cadence S6 von selbst.

Ein weiteres Extra ist auch inklusive.
Der Sicherheitsschlüssen dient dem Zweck ihrer eigenen Sicherheit.
Wird der Schlüssel abgezogen, wird das Band erst langsamer und hält dann schließlich automatisch an. Auch dient er zum Notstoppen.

Wo kann ich das Laufband erwerben?
Diese Laufband finden Sie in unserem Laufband Guide

Leave a Reply