29 Juli 2010 ~ 0 Comments

HAMMER Walk Runner 1000

Nordic Walking und Joggen oder Wandern erfreuen sich als Bewegungsarten an der frischen Luft ungebrochener Beliebtheit. Während das Wandern dank der ehemaligen Wandervogelbewegung schon lange „in“ war und nur einen kurzzeitigen Einbruch als altmodische Sportart für Ewig-Gestrige verkraften musste, musste sich das Nordic Walking zunächst gegen die Spötter durchsetzen. Diese behaupteten, das Gehen mit Stöcken erinnere an Skifahrer ohne Skier und sei absolut lächerlich. Bald schon erkannte man aber, dass genau diese Sportart für jedermann geeignet war. Sie war besonders Gelenk schonend und moderat, so dass auch ältere Menschen sie ausüben konnten. Dank der Bewegung von Beinen und Armen im Einklang miteinander wird der gesamte Körper ausdauernd trainiert. Die Zahl der Anhänger solcher Lauf- und Gehsportarten ist mittlerweile so hoch, dass selbst die schlimmsten Spötter hochwertige Wanderschuhe im Schrank haben, Nordic Walking Stöcke schwingen und den Kauf von teuren Laufschuhen in Erwägung ziehen.

Trainingsgeräte für zu Hause, aber auch für Kureinrichtungen und Fitnessstudios gehen davon aus, dass nicht jeder geeignete Naturareale zum Trainieren zur Verfügung hat. Nicht jeder Sportbegeisterte mag bei jedem Wetter und bei einbrechender Dunkelheit bzw. nach Feierabend trainieren. Unser Arbeitsalltag verlangt einem schon so manches ab, da will man nach Feierabend nicht auch noch bei Regen oder Sturm raus müssen. Auch im Winter gibt es gute Gründe, lieber in den eigenen vier Wänden oder im nahe gelegenen Sportstudio trainieren zu wollen. Der letzte Eiswinter steckt noch allen Bewegungsfreudigen in den Knochen! Der Hammer Walk Runner 1000 wird auch solchen Bedürfnissen voll gerecht. Er ist Platz sparend klappbar, wiegt nur 30 Kilo und hat eine Lauffläche von 100 x 32 cm. Der Neigungswinkel der Laufstrecke ist 3-fach manuell verstellbar. Auf dem LED-Display im Frontbereich des hochwertigen Trainingsgerätes kann man jederzeit eine Körperfettanalyse vornehmen lassen, die gelaufene Zeit, die verbrauchten Kalorien oder den Handpuls ablesen und die gewünschte Streckenführung einstellen. Die Erholungspulsfunktion und die 8-Gang-Rasterschaltung sind besondere Features dieses Trainings-Gerätes von Hammer. Mit 100 Kilogramm Körpergewicht ist der Hammer Walk Runner 1000 normal belastbar. Bei höherem Körpergewicht sollte man ein belastbareres Trainingsgerät auswählen.

Mit regelmäßigem Laufen oder Walken nach Feierabend oder vor dem Gang zur Arbeit kann man Stoffwechsel und Fettverbrennung ankurbeln. Walking oder moderates Laufen beanspruchen 70 bis 75 Prozent der Körpermuskulatur. Wer dreimal wöchentlich seinen Hammer Walk Runner 1000 aufbaut, wird schnell Effekte auf sein Wohlbefinden verspüren. Man kann sein Walking- oder Laufverhalten bequem der jeweiligen Tagesform anpassen. Um das Trainingsgerät möglichst günstig zu erwerben, empfehlen sich Preisvergleiche im Internet. Die einschlägigen Preisvergleichportale vergleichen den Preis des Hammer Walk Runners 1000 bei verschiedenen Anbietern. Mit Glück kann man ein Retourenschnäppchen machen und eine Menge Geld sparen. Preisersparnisse von bis zu 100 Euro sind keine Seltenheit. Wie man schnell feststellen kann, wird dieses hochwertige Trainingsgerät auch bei Versandhäusern und Online-Kaufhäusern angeboten und kann in diesem Fall auch auf Raten erworben werden. Die Farbstellung des Hammer Walk Runners 1000 ist schwarz mit silber

Wo kann ich das Laufband erwerben?
Diese Laufband finden Sie in unserem Laufband Guide

Comments are closed.