20 Februar 2010 ~ 0 Comments

Laufband Christopeit Runner Pro Magnetic

Zu den günstigen Einsteigermodellen unter den Laufbändern gehört das Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic.

Wer im Frühling etwas für seine Bikinifigur tun möchte, aber noch nicht sicher ist, ob er dauerhaft Indoor-Sport betreibt, sollte sich einmal das Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic näher anschauen. Als Ergänzung zu anderen Sportarten oder wenn das Training draußen aufgrund schlechten Wetters ausfällt, ist es bestens geeignet. Ein kleiner Lauf auf dem Laufband sorgt dafür, die Fitness zu erhalten. Für eine Trainingseinheit ist das Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic deshalb ein perfekter Ersatz.

Was aber bekommt man beim Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic an Ausstattung und Funktion? Eine ganze Menge, wenn man einmal die Details nacheinander durchgeht.

Beginnen wir mit der Technik. Das Laufband läuft sehr rund und sicher. Ein magnetisches Bremssystem sorgt dafür, dass es geräuscharm und verlässlich zum Stehen kommt.

Trotz des Einsteigerpreises bekommt man beim Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic komfortable Ausstattungsdetails wie eine Steigungsverstellung in drei verschiedenen Stufen und eine 8-stufige Rasterschaltung, mit der man die Geschwindigkeit justieren kann. Besonders praktisch sind auch Zubehör wie eine Trinkflasche und ein dafür bereits vorgesehene Halterung an dem Trainingsgerät.

Die Pulsfrequenz wird beim Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic mittels einer Handpulsmessung errechnet. Zusammen mit der Geschwindigkeit, der zurückgelegten Distanz, der Zeitangabe und dem Kalorienverbrauch kann man den Wert dann ganz bequem auf dem großen digitalen Display ablesen. Zeit, Entfernung und Kalorienverbrauch können auch als Parameter vor dem Laufbeginn vorgegeben werden. Die restlichen Werte errechnen sich dann daraus.

Läufer mit einem Körpergewicht von bis zu 120 kg können auf diesem Laufband trainieren. Nach dem Training lässt sich das Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic ganz bequem zusammenklappen und Platz sparend verstauen. Transportrollen erleichtern den Transport des Laufbandes in ein anderes Zimmer. Dort nimmt es dann nur noch wenig Platz weg: Eine Fläche von nur 65 cm Länge, 70 cm Breite und 140 cm Höhe wird für das Band benötigt. Aufgestellt ist es etwas größer. Die Länge beträgt dann 130 cm. Kein Wunder, ist doch allein die Lauffläche 110 cm lang. Breite und Höhe hingegen verändern sich nicht beziehungsweise nur unwesentlich.

Wer Sport betreiben möchte, aber nicht sicher ist, wie regelmäßig er das tun wird, wird an dem Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic seine Freude haben. Wettkampf- und Leistungssportler oder ambitionierte Läufer, die täglich joggen, suchen wohl eher flexibleres Laufband, das über unterschiedliche Trainingsprogramme verfügt. Sie sollten daher eher ein Profigerät wählen. Das Christopeit Laufband Runner Pro Magnetic ist aber ideal ausgelegt für den Freizeitsportler, der ab und zu zuhause trainieren möchte.

Wo kann ich das Laufband erwerben?
Diese Laufband finden Sie in unserem Laufband Guide

Leave a Reply